Wie Kinder Marken wahrnehmen

Ein interessanter Versuch von Adam Ladd zeigt wie Kinder, in diesem Fall seine fünfjährige Tochter Marken wahrnehmen und bereits wenn sie das Logo sehen eine Assoziation zum Produkt haben. Selbstverständlich funktioniert es besonders gut bei Marken die für Kinder „wichtiger“ sind. So erkennt Sie z.B. das McDonalds Logo sofort, während Sie das Logo der Bank of America mit der amerikanischen Nationalflagge verwechselt. Sehenswert und aufschlussreich:

Zuerst gesehen auf: Klon Blog

Ein Gedanke zu „Wie Kinder Marken wahrnehmen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.